Der Weg zur Permakultur

Immer mehr Menschen wissen mit dem Begriff „Permakultur“ etwas anzufangen. Gerade in unserer Zeit des kurzfristigen Konsums und der großflächigen Verschwendung entwickelt sich langsam eine Gegenbewegung zu dieser kurzfristigen Denkweise. Ihr Fokus ist auf echte Nachhaltigkeit gerichtet. Und wenn man sich erst einmal ein wenig mit echter Nachhaltigkeit beschäftigt, dann kommt man an den Erkenntnissen der Permakultur einfach nicht vorbei. Dabei spielt es keine Rolle, welche Art von System man nachhaltig gestalten möchte. Dies kann ein Garten genauso gut sein, wie ein Unternehmen oder eine Ehe. Alle diese Systeme sollten möglichst lange halten, dabei wenig Wartung benötigen und mit erneuerbaren Energien auskommen.

Die Blume der Permakultur
Die Blume der Permakultur

Die von verschiedenen klugen Menschen zusammengetragenen permakulturellen Gestaltungsprinzipien geben wichtige Hinweise, an was alles in diesem Gestaltungsprozess hin zu einem echten nachhaltigen System gedacht werden muss: Sinnvolle Verknüpfung von Elementen und Funktionen, Bewahrung von Energie, Selbstregulierung, Vermeidung von Abfall sind nur einige.

Damit ist jedoch noch nicht geklärt, wie der Prozess des permakulturellen Gestaltens vonstatten geht. Wo fange ich an und wie stelle ich sicher, dass nichts vergessen wird? Darum soll es in dem folgenden Artikel gehen. Der Weg zur Permakultur weiterlesen

Komposttee 2.0

Heute möchte ich endlich die bereits angekündigte Fortsetzung des Artikels zum Komposttee 1.0 veröffentlichen. Im Wesentlichen möchte ich hierin den Unterschied zwischen verschiedenen Arten von Tee´s und deren Anwendung darstellen. Je nach Verwendungszweck empfiehlt sich eine angepasste Rezeptur.

Komposttee 2.0 weiterlesen

Neues Jahr, neuer Artikel, neues Video

Ja ich weiß, ich habe lange nichts mehr von mir in diesem Blog sehen lassen. Mea culpa! Es gäbe natürlich viele wichtige Gründe und andere fadenscheinigen Argumente, die mich daran hinderten, hier mal wieder was zu schreiben. Ist auch nicht so, dass ich nichts weiter geschrieben hätte, nur veröffentlicht habe ich es noch nicht. Bin einfach mit dem Geschriebenen noch nicht so ganz zufrieden.. Aber – wie ein Freund von mir letztens erwähnte, ich verlange wahrscheinlich einfach zu viel.. Neues Jahr, neuer Artikel, neues Video weiterlesen

Permakulturpflanzen – Der Baumspinat

Von Zeit zu Zeit möchte ich ein paar Pflanzen vorstellen, die sehr gut in einen Permakulturgarten passen. Die meisten, der hier vorgestellten Arten sind essbar und bereiten wenig Arbeit im Anbau. Es handelt sich in der Regel um selbstaussäende oder ausdauernde Kultur- bzw. Wildformen, die bestens für mitteleuropäische Verhältnisse geeignet sind.

Sammelbegriff Baumspinat

Ein Spinat, der wie ein Baum wächst? Wie praktisch ist das denn? – dachte ich mir, als ich das erste Mal von Baumspinat gehört habe. Statt in die Fläche wächst der Spinat in die Höhe. Das spart Platz und statt nur einer Ernte, wie beim Kulturspinat, kann über die gesamte Saison von der gleichen Pflanze geerntet werden. Damit kann man auch auf kleiner Fläche ansehnliche Mengen eines leckeren und gesunden Gemüses erzeugen.

Permakulturpflanzen – Der Baumspinat weiterlesen

Der universelle Einsatz der Effektiven Mikroorganismen

Hinter der Bezeichnung „Effektive Mikroorganismen“ steht eine authentische Technologie, die ein grundlegendes, natürliches System darstellt: Mit EM wird der Stoff- und Lebenskreislauf in unserer Umwelt und somit auch bei uns selbst aus dem Abbau wieder in die aufbauende Richtung gelenkt. Der von der EM-Technologie ausgehende positive Einfluss verbessert die Nahrungsqualität und trägt zur Gesundung alles Lebendigen bei.

Der universelle Einsatz der Effektiven Mikroorganismen weiterlesen

Gefahr für Sortenvielfalt durch neue Gesetze

Ich bin eigentlich kein großer Freund von Petitionen oder ähnlichen. In diesem Fall ist jedoch meine Schmerzgrenze weit überschritten. Die EU-Kommission arbeitet an einer neuen Verordnung, die – sollte sie umgesetzt werden – das Ende das Handels mit freien und seltenen Sorten bedeuten würde. Gefahr für Sortenvielfalt durch neue Gesetze weiterlesen