Die Kunst der Kompostierung – Vortrag mit Workshop

Ohne Kompost – kein Garten! Der Herbst ist die richtige Zeit, um einen Kompost anzulegen. Es gibt jede Menge organisches Material und die Temperaturen sind noch ausreichend mild. Anstatt den Strauchschnitt und das Laub zu entsorgen empfiehlt sich die eigene Kompostierung. Das Problem zur Lösung machen! Mit diesem Vortrag und dem anschließenden Workshop möchte ich „Die Kunst der Kompostierung“ vermitteln. Die Kunst der Kompostierung – Vortrag mit Workshop weiterlesen

Der Bioreaktor im Komposthaufen

Kompost nährt die Pflanzen und das freut die Gärtnerin und den Gärtner. Soweit, so bekannt. Weniger bekannt dürfte z. B. die Erkenntnis sein, dass ein guter Komposthaufen sogar radioaktive Strahlung unschädlich machen kann. Er ist ein universeller Bioreaktor, dessen Funktionsumfang und Prozesse bisher nur ansatzweise bekannt sind. Der Bioreaktor im Komposthaufen weiterlesen

Workshop: Gärtnern ohne Umgraben

Die Gartensaison beginnt gerade und es ist höchste Zeit, Beete anzulegen. Wenn da nicht diese Plackerei mit dem Umgraben wäre. Aber es geht auch anders und zwar einfacher, schneller und vor allem nachhaltiger. Workshop: Gärtnern ohne Umgraben weiterlesen

Gartenguerilla schenkt Garten in Saalfeld

Saalfeld ist um einen öffentlichen und essbaren Garten reicher. In einer weiteren Perma-Blitz-Aktion haben mehr als zehn aktive Menschen innerhalb von weniger als einer Stunde eine Beetaktion umgesetzt. Auf einer bisher weitgehend ungenutzten Wiesenfläche an der Ecke Pfortenstraße/Körnerstraße wurde ein Bohnen-Tippi errichtet und die Anwohner dürfen sich in diesem Jahr auf die Ernte von Bohnen und Hokaido-Kürbissen freuen. Gartenguerilla schenkt Garten in Saalfeld weiterlesen

Neuer Workshop: Bokashi – selbst hergestellter Dünger aus Abfall

Am Freitag, den 27. Februar 2015, findet ein neuer Bokashi-Workshop in Saalfeld statt. Wer eine sinnvolle Verwendungsmöglichkeit für seine Küchenabfälle erlernen möchte, ist herzlich willkommen. In diesem Workshop bauen wir außerdem unsere eigenen Bokashi-Eimer aus Altmaterialien und sparen so 50 € und mehr. Neuer Workshop: Bokashi – selbst hergestellter Dünger aus Abfall weiterlesen

Der Weg zur Permakultur

Immer mehr Menschen wissen mit dem Begriff „Permakultur“ etwas anzufangen. Gerade in unserer Zeit des kurzfristigen Konsums und der großflächigen Verschwendung entwickelt sich langsam eine Gegenbewegung zu dieser kurzfristigen Denkweise. Ihr Fokus ist auf echte Nachhaltigkeit gerichtet. Und wenn man sich erst einmal ein wenig mit echter Nachhaltigkeit beschäftigt, dann kommt man an den Erkenntnissen der Permakultur einfach nicht vorbei. Dabei spielt es keine Rolle, welche Art von System man nachhaltig gestalten möchte. Dies kann ein Garten genauso gut sein, wie ein Unternehmen oder eine Ehe. Alle diese Systeme sollten möglichst lange halten, dabei wenig Wartung benötigen und mit erneuerbaren Energien auskommen.

Die Blume der Permakultur
Die Blume der Permakultur

Die von verschiedenen klugen Menschen zusammengetragenen permakulturellen Gestaltungsprinzipien geben wichtige Hinweise, an was alles in diesem Gestaltungsprozess hin zu einem echten nachhaltigen System gedacht werden muss: Sinnvolle Verknüpfung von Elementen und Funktionen, Bewahrung von Energie, Selbstregulierung, Vermeidung von Abfall sind nur einige.

Damit ist jedoch noch nicht geklärt, wie der Prozess des permakulturellen Gestaltens vonstatten geht. Wo fange ich an und wie stelle ich sicher, dass nichts vergessen wird? Darum soll es in dem folgenden Artikel gehen. Der Weg zur Permakultur weiterlesen